piwik-script

English Intern
    Prof. Dr. B. Engels

    Prof. Dr. Bernd Engels

      Institut für Physikalische und Theoretische Chemie

      Raum: 01.010

      Campus Hubland Nord
      Emil-Fischer-Straße 42

      97074 Würzburg

      Tel: (+49) 931 - 31 - 85394

      Fax: (+49) 931 - 31 - 85331

      E-Mail:bernd.engels@uni-wuerzburg.de

    Lebenslauf

    Persönliches
    Name Dr. Engels
    Vorname Bernd
    Geburtsdatum 27. Januar 1958
    Ausbildung
    1978 - 1983 Grundstudium der Chemie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
    1983 - 1984 Hauptstudium in Theoretischer Chemie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
    1984 - 1985 Diplomarbeit mit dem Thema: Berechnung des Grundzustandes der Systeme FC2H4 und FC2H4+
    1985 - 1987 Doktorarbeit mit dem Thema: Untersuchung von Hyperfeinkopplungskonstanten in Abhängigkeit von Basissatz und CI Parametern
    1992 Habilitation Thema der Habilitationsarbeit: Quantenchemische Berechnungen von magnetischen Hyperfeinkopplungskonstanten in Molekülen
    Beruf
    seit Mai 1999 Professor für Theoretische Organische Chemie, Universität Würzburg
    seit Mai 1999 Teilprojektleiter im SFB 334: Wechselwirkungen in Molekülen
    Teilprojekt C10: Berechnung nicht-adiabatischer Wechselwirkungen
    Teilprojekt C9: Quantenchemische Charakterisierung molekularer Phosphorchalkogenide (mit Prof. Peyerimhoff)
    1999 - 2005 Gründungssprecher des Graduiertenkollegs: Elektronendichte: Theorie und Experiment
    seit April 2005 Gründungssprecher des Graduiertenkollegs: Steuerung elektronischer Eigenschaften von Aggregaten pi-konjugierter Moleküle; genehmigt ab 1.April 2006